Hungrig nach Vinyl

… das ist wohl jeder DJ, sofern diese ehrliche Handwerkskunst noch beherrscht wird. Hungrig bleiben mussten wir hingegen nicht während unseres Vol.31. Denn wir wurden fürstlich bedient und das auch in seinem neuen Lokal, dessen Namen wir nunmehr auch verraten dürfen: „Il Teatrino“, wird alsbald seine Pforten für Euch öffnen und den Namen des Großmeisters italienischer Küche kennt Ihr ohnehin alle: „Nino“ Onofrio Grippo und sein Team verwöhnten uns mit dem Besten, was das Meer & Pastakunst sowie italienische Weinberge so hergeben. Ihr „Casa del Tennis“ ist nicht nur bei Marburgern schon lange kein Geheimtipp mehr und wir legen uns nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir voller Überzeugung feststellen: Eine der besten Küchen Marburgs!

Dass bei Nino auch Spaß nicht zu kurz kommt, muss man eigentlich nicht mehr erwähnen, denn dieser ist bei ihm Lebensphilosophie. Was wir aber noch verraten müssen, nein dürfen und wollen, ist der Ort des „Il Teatrino“: In Marburg/Weidenhausen und dort die Lokalität des bisherigen Krokodils. Und wir verraten ebenfalls nicht zu viel: es ist einfach traumhaft-italienisch geworden.

Ganz lieben Dank auch an unserer Gast-DJs und Vinyl-Masters: Mido & Pierre Schrader. Euch immer wieder faszinierend live an den Turntables zu sehen!

Resumé: Mit Vinyl machen wir ohnehin auf jeden Fall noch mehrmals weiter und im Il Teatrino werden wir Stammgäste – Ehrensache! „Mille grazie Nino & team !!“